AKTUELLES

Zeitzuschläge für Sonntags-, Feiertags-, oder Nachtarbeit

Die Steuerfreiheit dieser Zuschläge setzt voraus, dass sie neben einem Grundlohn gezahlt werden.

Zuschläge für Bereitsschaftsdienste sind also nur steuerfrei, wenn für den Dienst eine Bereitschaftsdienstvergütung (=Grundlohn) bezahlt wird. Kann Bereitschaftsdienst nur durch Freizeit ausgeglichen werden, dann ist der gezahlte Zuschlag mangels Grundlohn nicht steuerfrei.

(BFH Urteil v. 27.08.2002 – AZ.: VI R 64/96; R 3b (1)S1 LstR)